Wie läuft eine Beratung bei mir ab?

 

 

  • Sie vereinbaren einen Termin bei mir, der 2 Stunden dauert (Bei Überschreitung der 2 Stunden wird jede angefangene halbe Stunde mit 30€ berechnet). Das
  •  Training findet bei jedem Wetter statt.
  • Wir treffen uns und Sie schildern mir meist während des gemeinsamen Spazierganges das Problemverhalten Ihres Hundes.
  • Bereiten Sie ein paar Belohnungen für den Hund zu, d.h. Es eignet sich kleingeschnittener Käse, kleingeschnittene Würstchen….also einfach was Leckeres (denn für Knäckebrot arbeiten Sie auch nicht gerne)
  • Meist beginnen wir dann schon während des Spazierganges mit dem Hund zu arbeiten…was allen Teilnehmern viel Spaß bereitet.
  • Es wird gebeten, mit angemessener Kleidung zu erscheinen, gute Schuhe, sportliche Kleidung und im Winter Kappe, Schal und Handschuhe sind Pflicht.
  • Nachdem Ihr Hund nun müde ist vom Arbeiten, setzen wir uns zusammen um einen schriftlichen Trainingsplan, der für Sie individuell zugeschnitten wird, auszuarbeiten.
  • Sie haben ausreichend Zeit Fragen zu stellen, auch sind alle übrigen Familienmitglieder immer gerne bei mit gesehen und können ihrer Neugierde frei
    en Lauf lasen.
  • Weiters wird besprochen, welche besondere Trainingsmethode sich am Besten für Sie und Ihren Hund eignet.
  • Wenn alle Fragen beantwortet sind, vereinbaren wir einen nächsten Termin und sind schon ganz gespannt, was beim nächsten Treffen wohl Neues dazukommt.
  • Sollten Sie einen Termin verschieben müssen, dann bitte ich Sie, mir dies 2 Tage vorher zu melden, ansonsten wird der Termin trotzdem berechnet. Es werden keine Terminänderungen an Sonn-und Feiertagen angenommen.

Lesen Sie hierzu bitte die AGB‘s.